Checkliste für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch

Haben Sie es ins Vorstellungsgespräch geschafft? Dann hat sich für Sie die Türe zu Ihrer Wunschstelle geöffnet und Sie haben die erste Hürde erfolgreich gemeistert. Nun nur keine unüberlegten Fehler machen. Wir haben für Sie eine Checkliste mit den Punkten zusammengestellt, die Sie bei Ihrem Vorstellungsgespräch unbedingt beachten sollten.

Eine sorgfältige Vorbereitung ermöglicht Ihnen ein stressfreies Vorstellungsgespräch. Beachten Sie dazu folgende Punkte:

  • Planen Sie genügend Zeit für die Anreise und seien Sie pünktlich. Melden Sie sich maximal 10 Minuten vor Gesprächsbeginn am Empfang bzw. bei Ihrem Ansprechpartner.
  • Drucken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen aus und nehmen Sie diese zusammen mit Referenzen (falls bereits vorhanden) mit ins Vorstellungsgespräch.
  • Sammeln Sie Informationen zum Unternehmen und machen Sie sich mit diesen vertraut.
  • Überlegen Sie sich einige Fragen, welche Ihr Interesse an der Stelle und dem Unternehmen signalisieren.
  • Nehmen Sie etwas zum Schreiben mit ins Gespräch und machen Sie sich vorgängig und während des Gesprächs Notizen zur Stelle und der Unternehmung.
  • Üben Sie, sich selbst vorzustellen. Studieren Sie Ihren Lebenslauf und überlegen Sie sich plausible und ehrliche Antworten auf eventuell vorhandene kleine Lücken.
  • Üben Sie eine Selbstpräsentation, die nicht länger als 5 Minuten dauern sollte. Geben Sie darin Antworten auf folgende Fragen:
    • Wer sind Sie?
    • Was haben Sie – grob zusammenfasst – bisher fachlich gemacht? Heben Sie dabei Tätigkeiten/Erfahrungen besonders hervor, die für die Stelle wichtig sind.
    • Je nach Position sollten Sie darauf vorbereitet sein, das Gespräch bzw. ein Teil des Gesprächs auf Englisch / Französisch / etc. führen zu können.

Machen Sie sich Gedanken zu möglichen Gesprächspunkten / Fragen. Auf Fragen zu folgenden Themen sollten Sie eine Antwort bereit haben:

  • Person / Charakter
  • Beruflicher Werdegang / Wechselgründe zu den einzelnen Stellen
  • Aus- und Weiterbildungen (mit welchem Ziel wurden diese gemacht?)
  • Aktuelle Tätigkeit (Schwerpunkte)
  • Aktuelle Wechselmotivation
  • Arbeitsstil / Arbeitsorganisation
  • Vorstellungen von einer neuen Stelle (Umfeld, Aufgaben)
  • Stärken (was können Sie besonders gut) / Schwächen (woran würden Sie noch arbeiten)

Weitere mögliche Themen:

  • Warum möchten Sie gerade für dieses Unternehmen arbeiten?
  • Warum haben Sie sich auf die Stelle beworben? Was reizt Sie an der Stelle?
  • Was ist Ihnen an einem neuen Arbeitsumfeld wichtig?
  • Welches Verhältnis haben Sie zu Kollegen und Vorgesetzten?
  • Sind Sie ein Teamplayer oder Einzelkämpfer?
  • Was erwarten Sie von einem Vorgesetzten?
  • Welchen Führungsstil schätzen Sie?
  • Wie ist Ihr Führungsstil?
  • Welches sind Ihre grössten Erfolge?
  • Welches war Ihre grösste Niederlage?
  • Wie ist Ihre Arbeitsweise / Verhalten unter Druck?
  • Wieso sind Sie die richtige Person für diese Stelle?
  • Warum sollte ein neuer Arbeitgeber Sie anstellen?
  • Wie sind Ihre Salärvorstellungen?

Nach dem Gespräch nachfassen. So bekunden Sie Ihr Interesse und bleiben am Ball. Beachten Sie dabei folgende Punkte:

  •  Vereinbaren Sie mit Ihrem Gesprächspartner vor Ort das weitere Vorgehen (wer meldet sich bei wem, etc.).
  • Melden Sie sich in jedem Fall innerhalb von 1-2 Tagen bei Ihrem Gesprächspartner, bedanken Sie sich nochmals für das Gespräch und betonen Sie Ihr Interesse an der Stelle. Sollte die Stelle nicht Ihren Wünschen / Erwartungen entsprechen, kommunizieren Sie dies offen. Beides können Sie telefonisch oder per E-Mail machen.
  • Bitte kontaktieren Sie uns (Ihren Berater) für ein Feedback, wie das Gespräch verlaufen ist.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg! Unser Berater freut sich über Ihre Rückmeldung zu Ihrem Gespräch auf
044 267 90 90.